Glucomen LX Plus ß-Ketone Sensor Teststreifen 10 Stück


Glucomen LX Plus ß-Ketone Sensor Teststreifen 10 Stück

Auf Lager

Normalpreis 29,99 €
15,99
Sie sparen 14,00 €

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand



MHD 31.10.19

Teststreifen für die quantitavive Bestimmung von Ketonen in kapillarem Vollblut.

Passend für die Geräte Glucomen LX und Glucomen LX Plus.

Unterschied zwischen einer Ketonbestimmung im Blut und im Urin:

Die Ketonmessung im Urin erfolgt mittels eines Urin-Teststreifens, der in eine Urinprobe oder in den Harnstrahl getaucht wird. Anhand einer Farbskala kann man die Keton-Konzentration abschätzen. Die Ketonmessung im Urin hat im Alltag Nachteile, weil eine Urinprobe nicht jederzeit verfügbar ist. Außerdem müssen im Körper die Ketone aus dem Blut erst in den Urin übergehen. Das führt dazu, dass bei Vorliegen einer Ketoazidose erst nach zirka einer Stunde Ketonkörper im Urin nachweisbar sind. Genauso kann es vorkommen, dass man im Urin noch Ketone findet, obwohl die Ketoazidose schon wieder abgeklungen ist.

Mit dem Keton-Bluttest bestimmt man die Konzentration des Ketonkörpers b-Hydroxybutyrat (kurz: b-Keton). Es kann bei einer diabetischen Ketoazidose bis um das Zehnfache höher im Blut konzentriert sein als die anderen Ketonkörper. Dadurch ist er zu einem frühen Zeitpunkt während der Entstehung dieser Stoffwechselentgleisung nachweisbar. Misst man also die Ketone im Blut, kann die Ketoazidose viel früher bemerkt werden als bei Verwendung eines Urinteststreifens.

Quelle: Berlin-Chemie AG

Auch diese Kategorien durchsuchen: Blutzucker - Keton - Messgeräte und Teststreifen, Solange der Vorrat reicht!